Osterwanderung 2018
2. April 2018
DSC 1490

Am Ostermontag fand traditionell die Osterwanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Altenahr statt. Da Petrus den Wandereren hold war, nahmen 40 Erwachsene und 28 Kinder teil.

Nach der herzlichen Begrüßung durch die Familien- und Jugendwartin Sandra Reuter ging es los.

Sehr erfreut waren alle Wanderer über die vielen Wandergäste, die sich alle zusammen zur Hütte „Eifelblick“ auf den Weg machten. Am Ziel angekommen hieß es für die kleinen Wanderer erst einmal, die Osternester zu suchen, die der Osterhase im umliegenden Wald versteckt hatte. Nach der erfolgreichen Eiersuche wurden fünf neue Mitglieder in der Ortsgruppe Altenahr begrüßt. Bei den fünf neuen Mitgliedern sind auch drei Kinder dabei, die sofort in der Gruppe der Wanderfalken aufgenommen wurden. Die neuen Wanderfalken erhielten ihren Wanderpass und dass leuchtendgrüne Wanderfalken-T-Shirt.

 

Ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Osterwanderung war die Auszeichnung der fleißigen Wanderfalken. Im Einzelnen wurden folgende Wanderfalken mit einer Urkunde sowie einem Gutschein ausgezeichnet:

für 70 Wanderungen: Nico Kaspari

für 50 Wanderungen: Tim und Manuel Gemein

für 20 Wanderungen: Clemens und Oscar Carnott sowie

für 10 Wanderungen: Paul Babic

Es war wieder ein gelungenes Angebot am Ostermontag und alle Kinder wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein! Das gesellige Beisammensein rundete einen schönen Tag ab.